Hier finden Sie Hilfe

KISS Mainz

SEKIS Trier

WeKISS

KISS Pfalz

Tel.: 06323 - 989924

KISS-Infobrief 03/2021

2. Brief der Mitarbeiterin Katharina Münch-Strauch (Außenstelle Ludwigshafen)

Liebe Selbsthilfeaktive,
 
eine turbulente Zeit liegt hinter uns und voraussichtlich bleibt es auch in naher Zukunft eine Weile spannend. In den letzten Monaten hat sich für Sie und Ihre Arbeit in der Selbsthilfe viel verändert. Mit den Teilnehmern der Gruppe in Kontakt zu bleiben, die Durchführung von Gruppentreffen, der Wegfall von Räumlichkeiten, das alles ist heute für viele ein wenig anders.

Auch bei uns hat sich einiges getan. Aus diesem Grund möchte ich mich heute kurz bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Katharina Münch-Strauch und ich darf die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe Pfalz durch die Außenstelle in Ludwigshafen vertreten.
Ich bin gelernte Heilerziehungspflegerin und komme ursprünglich aus der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung. In dieser Zeit konnte ich erste Erfahrungen mit dem Thema Selbsthilfe sammeln und den Zusammenhalt von Betroffenen und den positiven Einfluss der Selbsthilfe aus erster Hand erfahren.

Da uns eine gute Zusammenarbeit der Kontaktstellen wichtig ist, arbeite ich nicht nur in Ludwigshafen, sondern, gemeinsam mit meinen Kolleg/innen, auch in der Geschäftsstelle in Edesheim. Somit ist ein schneller Fluss von Informationen gewährleistet.
 
Leider ist unsere Beratungstätigkeit auch weiterhin durch die Pandemie geprägt. Ein persönlicher Besuch unserer Räumlichkeiten im Gesundheitsamt Ludwigshafen ist derzeit leider noch nicht möglich. Gerne helfe ich ihnen aber telefonisch, per Mail oder Videokonferenz weiter.
Sie erreichen mich mittwochs von 13:00 - 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0621 5909 7301 oder per Mail unter muench-strauch[at]kiss-pfalz.de.
Gerne können sie auch unsere Geschäftsstelle in Edesheim kontaktieren. Ihre Anliegen werden mir vertrauensvoll durch meine Kollegen weitergeleitet werden.
Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit!
 
Ihre
Katharina Münch-Strauch
 
Bild: ©Daniela Reif

Vorträge der Frauenselbsthilfe Krebs Edesheim

Mittwoch, 15.09.2021, ab 16:00 Uhr "Die schönsten Ecken Edesheims entdecken mit Herrn Fücks"
 
Mittwoch, 20.10.2021, ab 18:30 Uhr "Tanz auf dem Vulkan mit Monika Kissel"
 
Ort: Katholisches Pfarrheim, Ludwigstraße 16, 67483 Edesheim
 
Kontakt und weitere Informationen:
Gruppe Edesheim
Ulrike Simon
Tel: 06341-53201
ulrike.simon-fsh[at]t-online.de

Hilfe für Helfende der Flutkatastrophe / Präventionstraining Bitte weitersagen!

Die kostenfreie Schulung, über die bereits auch in der Presse berichtet wurde, richtet sich an Einsatz- und Rettungskräfte (Feuerwehr, THW, Polizei, Bundeswehr, etc.) sowie ehrenamtlich Helfende, die sich in der Katastrophenarbeit engagieren.
 
Viele der Helfenden haben traumatische Erfahrungen gemacht. Traumadistanzierende Techniken werden als wichtige Methode vermittelt, um den Helfenden Sicherheit im Umgang mit Traumatisierten und traumatisierenden Bildern zu vermitteln. Durch das Training führen zwei erfahrene Traumatologinnen.
 
Die Veranstaltung geht über zwei Tage am 6. und 7. Oktober, jeweils von 10 Uhr bis 17 Uhr und findet in der Gemeindehalle in Edesheim statt.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Anmeldung ist erforderlich.
 
Veranstalter: Kooperation von Der Paritätische Rheinland-Pfalz | Saarland und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland – Die Gesundheitskasse und KISS Mainz

Stadtradeln 2021 vom 30.08. bis 19.09.2021 - Derzeit sind wir auf Platz 9 der Kommune Edenkoben. Wir brauchen Ihre Verstärkung!

Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege (zum Beruf oder in der Freizeit) klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Jeder Kilometer zählt!
Wir wollen diese Initiative gemeinsam mit Ihnen unterstützen. Nicht nur für unser Klima, sondern auch ganz persönlich für uns. Bewegung tut gut und ist im Team umso schöner!
 
Aktionszeitraum:30.08. – 19.09.2021
 
Sie wollen teilnehmen? Registrieren sie sich unter https://www.stadtradeln.de/home mit ihrem eigenen kostenfreien Account. Danach suchen sie nach der Kommune Edenkoben und finden unser Team unter dem Namen KISS-Pfalz in der Liste (siehe beigefügter Screenshot).
 
Ihre gefahrenen Kilometer können sie dort ganz einfach selbst eintragen oder per App zählen lassen (der Download ist nicht notwendig, um teilnehmen zu können). Wenn Sie kein Internet haben, zählen wir Ihre Kilometer für Sie!
 
Genauere Informationen finden sie auf der Webseite des Veranstalters unter https://www.stadtradeln.de/home oder direkt bei uns.
 
Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!
Ihr KISS-Pfalz Team

Workshop 2 "Leitung von Gruppe"

WANN
am Samstag, 30.10.2021, 09:00 bis 15:30 Uhr (inkl. 1-stündiger Mittagspause)
 
ZIELGRUPPE: Gruppenleiter/-in und/oder Vertretung
 
REFERENT
Holger Kostrzewa, Mitarbeiter der KISS-Pfalz

Workshop 4 "Resilienz: Sich stärken für die Herausforderungen des Lebens" (2 Nachmittage!)

WANN
Das Seminar ist auf zwei aufeinander aufbauende Termine unterteilt:
Teil 1 am Mittwoch, 24.11.2021, 15:00 bis 18:00 Uhr
Teil 2 am Mittwoch, 1.12.2021, 15:00 bis 18:00 Uhr
Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie an beiden Nachmittagen teil.
 
ZIELGRUPPE
Jeder Teilnehmer m/w/d aus unseren Betroffenen- und Angehörigenselbsthilfegruppen (auch Gruppenleiter m/w/d), max. 2 Teilnehmer je Selbsthilfegruppe
 
REFERENTIN
Birgit Stetter, Dipl.-Psychologin, Gesundheits- und Präventionspsychologie (BDP), MHFA-Instruktorin

5. Das Selbsthilfe-Quiz - testen Sie Ihr Wissen!

Das Quiz finden Sie hier (Zeitbedarf: max. 5 Minuten)
 
Quelle: SHILD-Studie 2018

Debug löschen