Hier finden Sie Hilfe

KISS Mainz

SEKIS Trier

WeKISS

KISS Pfalz

Tel.: 0651 141180

herzlich willkommen zu unserem aktuellen SEKIS-Newsletter im August. In dieser Ausgabe erwarten Sie u.a. Neuigkeiten zum Thema Datenschutz, Pflegeselbsthilfe und den Wochen der Seelischen Gesundheit 2018 in Trier. Zudem können Sie sich über weitere Neuigkeiten aus dem Bereich Selbsthilfe und Gesundheit informieren.
 
Im Namen des gesamten SEKIS-Teams wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie weiterhin einen schönen Sommer.
 
Carsten Müller-Meine, Geschäftsführer

Was Sie in diesem Newsletter erwartet:

Aktuelles von der SEKIS
Pflegeselbsthilfe
Wochen der Seelischen Gesundheit 2018 in Trier
Seminare 2018
Social Media für Selbsthilfegruppen - Termine 2. HJ
Datenschutz
Gesamttreffen
Aktuelle Gruppengründungen
Allgemeine Informationen

Aktuelles von der SEKIS

Pflegeselbsthilfe ist gestartet!
Die häusliche Pflege eines Angehörigen oder eines vergleichbar Nahestehenden ist mit einem großen Einsatz und viel persönlicher Fürsorge verbunden. Um die Herausforderungen der täglichen Belastung zu meistern, ist es besonders wichtig, sich selbst zu stärken.
 
Dabei können Selbsthilfegruppen aktiv bei der Bewältigung der Lebenssituation helfen und dem Risikofaktor Isolation entgegen wirken.
 
Während Selbsthilfeorganisationen im Gesundheitsbereich seit langem etabliert sind, sollen nun vergleichbare Strukturen in der Pflege aus- und aufgebaut werden. Dies macht die finanzielle Förderung nach § 45d SGB XI des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, der gesetzlichen Pflegekassen des Landes Rheinland-Pfalz und der privaten Pflegeversicherung ab sofort möglich.
 
Das Kontaktbüro PflegeSelbsthilfe in Trägerschaft der SEKIS Trier ist eines von vier regionalen Kontaktbüros in RLP und zuständig für die Stadt Trier und die Landkreise Bernkastel-Wittlich, Birkenfeld, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Kusel, Trier-Saarburg sowie die Vulkaneifel.
 
Unsere Aufgabe ist es, Betroffene und Interessierte zum weiteren Selbsthilfeengagement und zur Gruppengründung zu motivieren, Angebote in ihrer Region aufzuzeigen, zum Fortbestand bestehender Gruppen beizutragen und über Möglichkeiten der Selbsthilfeförderung aufzuklären.
 
Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen zur Selbsthilfe für pflegende Angehörige? Dann rufen Sie einfach an: 0651-4366328 oder schreiben Sie eine Mail an pflegeselbsthilfe@sekis-trier.de.

Wochen der Seelischen Gesundheit 2018 in Trier

Wir freuen uns, in diesem Jahr schon zum dritten Mal unser großes Projekt Wochen der Seelischen Gesundheit durchführen zu können. Wie schon 2016 und 2017 haben wir dazu ein vielfältiges Angebot an Vorträgen, Workshops, Lesungen und musikalischen Beiträgen zusammengestellt.
 
Weiterlesen...

Direkt zum Anmeldeformular...

Seminare 2018

Dies ist die aktuelle Übersicht der Seminarthemen der SEKIS für 2018:
• "Balance finden – Achtsamkeit üben"
• "Wege aus dem krankhaften Übergewicht"
• "Hilfe für Helfer“ – Selbstfürsorge in der Selbsthilfearbeit
• "Selbstheilungskräfte stärken, mit Traumreisen und Bildern arbeiten!"
• "Motivierende Gesprächsführung für Selbsthilfegruppen"
• "Unterwegs zu unseren Stärken"
• "Die Dynamik in Gruppen besser verstehen"
 
Weitere Informationen finden Sie hier:

Social Media für Selbsthilfegruppen | Vortrag und Workshop - Termine 2. HJ

Mit diesem Angebot wollen wir die Digitalisierung der Selbsthilfegruppen in Rheinland-Pfalz vorantreiben. Ziel ist, die öffentliche Wahrnehmung zu verbessern, die Bereitstellung und Verbreitung von Informationen zu vereinfachen und die Vernetzung und den Austausch der Mitglieder zu fördern. Weiterlesen:

Gesamttreffen 2. Halbjahr 2018:

Stadt Trier / Landkreis Trier-Saarburg: Dienstag, 11.09.2018 ab 18.30 Uhr bei der SEKIS Trier
Eifelkreis Bitburg-Prüm Dienstag, 18.09.2018 ab 18.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Bitburg (LimbourgsGarten / DRK) in der Erdorfer Str. 9
Landkreis Bernkastel-Wittlich: Dienstag, 09.10.2018 von 18.00-20.00 Uhr im kleinen Konferenzraum des Verbundkrankenhauses St. Elisabeth in Wittlich
Landkreis Kusel: Dienstag, 30.10.2018 von 18.00-20.00 Uhr in der Kreisverwaltung Kusel (Konferenzraum), Trierer Str. 49-51 in 66869 Kusel
Landkreis Cochem: 07.11.2018 von 18.00-20.00 Uhr in der Kreisverwaltung Cochem, im großen Sitzungssaal (Raum 4.50)
 
Die weiteren Termine werden bald bekannt gegeben!

Aktuelle Gruppengründungen / Gruppen im Aufbau

Derzeit werden Interessenten für folgende Gruppen gesucht:
 
• Adipositas Daun
• Angehörige von Menschen mit Behinderungen, Wittlich
• Angehörige von Menschen mit Depressionen, Trier
• Angehörige von suchtkranken Menschen, Idar-Oberstein
• Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose, Schweich
• Bauchspeicheldrüsen- / Pankreas-Erkrankungen, Trier
• Bundesweit: Selbsthilfegruppe für Angehörige von Menschen mit einer Zwangserkrankung und einer geistigen Behinderung
• Diabetes-Kids, Eifel
• EA - Emotions Anonymous Birkenfeld - Gruppe für seelische Gesundheit
• Endometriose, Trier
• Glutenfreie Ernährung und Nahrungsintoleranzen, Trier
• HPU / KPU Trier
• Menschen mit Depressionen, Konz
• mental central - Junge Menschen mit Psychose-Erfahrung Trier
• Multiple Sklerose / Autoimmunerkrankung, Schweich
• PNP - Polyneuropathie, Trier
• Soziale Ängste, Posttraumatische Belastungsstörung, Daun

Psychose: Betroffene gesucht
 
In Trier entsteht die neue Selbsthilfegruppe mental central für Menschen, die an einer Psychose erkrankt sind. Oftmals fällt es Betroffenen schwer, eine Grenze zwischen gedanklicher und tatsächlicher Realität zu ziehen. Wenn die Phase der Psychose überwunden ist, gilt es an Stabilität und gesunder Lebensfreude zu gewinnen, damit die Wirklichkeit nicht wieder in die Ferne rückt. Die Teilnehmenden wollen den Blick nach vorne richten, Erfahrungen austauschen und kreativ sein.
Themen, die die Diagnose Psychose oder Schizophrenie betreffen, können bspw. bildnerisch oder schriftlich dargestellt werden.
 
Kontakt für interessierte, junge Menschen: meta.phase@posteo.de
sowie SEKIS Trier, Tel.: 06 51 – 14 11 80

Debug löschen