Hier finden Sie Hilfe

KISS Mainz

SEKIS Trier

WeKISS

KISS Pfalz

Tel.: 0651 141180

Selbsthilfe 4.0 - Die Challenge im Fritz-Walter-Stadion

Fünf hochkarätige Coaches unterschiedlichster Professionen und aus verschiedenen Regionen sind für Sie da.
 
Die renommierten Fachleute unterstützen Sie
dabei, kreative Lösungen für Ihre Selbsthilfegruppen zu
finden - im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Mobilität im
ländlichen Raum, Kommunikation und Kooperation.
Wir laden Sie herzlich ein, in den Seminarräumen des Fritz-Walter-Stadions in Kaiserslautern Teil dieser besonderen Challenge zu sein, damit sich Ihre Gruppe den Herausforderungen der Zukunft stellen kann.
 
Die Aktion findet im Rahmen der Initiative „Wir sind Selbsthilfe“ statt, die Teilnahme ist kostenfrei, auch für Essen und Getränke sorgen wir.
 
Für Sie mit von der Partie:
Unser Moderator: Heinz Moosmann, stellvertretender
Leiter des SWR-Studios in Kaiserlautern. Der 57-jährige
Reporter und Redakteur ist waschechter Pfälzer, Buchautor
(„111 Gründe die Pfalz zu lieben“) und er kennt die
Region wie seine Westentasche.
 
Johannes Kolz ist Spezialist für kreative Gestaltung, Comic
und Öffentlichkeitsarbeit. Seit Kindertagen zeichnet
und illustriert Triers bekanntester Cartoonist und Comiczeichner
alles, was ihm in die Finger kommt. Sein Steckenpferd
sind Cartoons in Mundart, die er bundesweit in
Form von Büchern und Merchandising vertreibt.
 
Daniel Corvo, ebenfalls aus Trier, hat ein Diplom in Psychologe
und Themenzentrierter Interaktion. Er ist auf vielen
Gebieten Experte - von Zeitmanagement über Teamcoaching
bis hin zu Kommunikation. Zahlreiche Trainings,
darunter für verschiedene Bundesministerien, Ehrenamtsagenturen
und die Rheuma-Liga Rheinland-Pfalz,
zählen zu seinen Referenzen.
 
Kilian Zender ist unser Spezialist für den ländlichen
Raum. Er stammt aus dem Hochwald nahe Trier, kennt
Vor- und Nachteile des Landlebens. Der Sozialpädagoge
und Betriebswirt VWA ist Vorstand der Lebenshilfe
Trier-Saarburg e.V. 2009 hat er eine Ehrenamtsbörse ins
Leben gerufen, deren Ansprechpartner er bis heute ist.
 
Martina Thelen hat Gesundheit und Epidemiologie studiert
und leitet die Geschäftsstelle des Vereins Gesundheitsregion
Köln/Bonn. Sie ist unsere Fachfrau für das
Steuern und Koordinieren digitaler sowie innovativer Projekte
im Gesundheitswesen.
 
Ein Überraschungscoach ergänzt das hochkarätige
Experten-Team. Soviel vorab: Ein namhafter Sportler
wird seine Erfolgsgeheimnisse mit Ihnen teilen, damit
Ihre Selbsthilfegruppe zukunftsfähig bleibt. Schauen Sie
selbst auf Seite 11!
Möglich macht „Selbsthilfe 4.0, die Challenge“ die
IKK Südwest.
 
Mehr Infos finden Sie in unserem Programmheft:

Hier geht es zu den Anmeldungen:

Debug löschen