Hier finden Sie Hilfe

KISS Mainz

SEKIS Trier

WeKISS

KISS Pfalz

Tel.: 0651 141180

Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit e.V. (ehemals Landesverband Psychiatrie-Erfahrener – LVPE-RLP e.V.)

Wer wir sind . . .

Das Landesnetzwerk Selbsthilfe seelische Gesundheit e.V. (ehemals Landesverband der Psychiatrie-Erfahrenen in Rheinland-Pfalz e.V. - LVPE-RLP; umbenannt 2017) besteht als eingetragener und gemeinnütziger Verein seit über 20 Jahren. Er wurde im Jahr 1995 gegründet.
Wir setzen uns ein für unsere Mitmenschen mit psychischen Besonderheiten zur Verwirklichung

  • der Rechte im Arbeitsleben,
  • des Rechts auf soziale Sicherheit,
  • des Rechts auf einen angemessenen Lebensstandard,
  • des Rechts eines jeden auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit,
  • des Rechts auf Bildung und Teilhabe am kulturellen Leben,
  • sowie des Anspruchs auf Genuss dieser Rechte ohne Diskriminierung oder Stigmatisierung.


  • Wir vertreten . . .

    ihre Interessen und die der Selbsthilfe zur seelischen Gesundheit in vielen Gremien der Politik und des Gesundheitswesens in Rheinland-Pfalz.

    Unser Netzwerk

  • übt Einfluss aus, eine angemessene Information und Beteiligung (Partizipation) der Betroffenen zu erreichen und fordert das Grundrecht auf Selbstbestimmung ein,
  • wendet sich gegen jede Form der Stigmatisierung von Menschen mit Krisenerfahrung
  • setzt sich für eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Krisenerfahrung in allen Bereichen der Gesellschaft ein,
  • schafft und unterstützt Alternativen zur aktuellen psychiatrischen Behandlung,
  • tritt ein für inklusive gesellschaftliche Verhältnisse,
  • stärkt den Einfluss der Betroffenen auf die stationäre und ambulante Behandlung,
  • wirkt ein auf die Verhinderung von Zwang und Gewalt,
  • fördert und unterstützt das Recht auf Hilfe, möglichst Psychopharmaka frei,
  • vernetzt und unterstützt die Arbeit, sowie den Aufbau von Selbsthilfegruppen,
  • unterstützt nutzergeführte und selbstverwaltete Unterstützungsangebote beim Aufbau nichtmedizinischer Alternativen zur aktuellen Psychiatrie und fördert die wechselseitige Unterstützung von Menschen in Krisen.



Wir kooperieren . . .

mit der regionalen und landesweiten Selbsthilfe und deren bundesweiten und europäischen Netzwerken, sowie Leistungsträgern und Leistungserbringern in Rheinland-Pfalz,


Ausgezeichnet . . .
Wir erhielten den Brückenpreis 2015 des Landes Rheinland-Pfalz für „Bürger-schaftliches Engagement gegen soziale Benachteiligung, Ausgrenzung und Diskriminierung“ und eine Nominierung für den Deutschen Engagementpreis 2016.

Kontakt zur Gruppe

Franz-Josef Wagner
Gratianstr. 7
54294 Trier
Tel.: 06 51 - 1 70 79 67
Fax: 06 51 - 99 19 77 19
E-Mail: f.j.wagner@gmx.net
Internet: www.NetzG-RLP.de

Debug löschen