Hier finden Sie Hilfe

KISS Mainz

SEKIS Trier

WeKISS

KISS Pfalz

Tel.: 0651 141180

Seminare für Gruppenleiter 2020

Eine der Aufgaben der SEKIS ist es, Menschen, die eine Selbsthilfegruppe gründen möchten, zu unterstützen. Das heißt auch, ihnen "Handwerkszeug" zu geben, damit die Selbsthilfegruppe zu dem wird, was sie sein soll: ein Raum, um sich vertrauensvoll auszutauschen und gemeinsam die Lebenssituation der einzelnen Teilnehmer zu verbessern.
 
Hilfe bei der Herausforderung und daran wachsen
 
Die ehrenamtlichen Gruppenleiter stehen oftmals vor einer Herausforderung: Sie müssen vor einer Gruppe sprechen, für manche ist es das erste Mal. Sie sorgen dafür, dass gemeinsam aufgestellte Regeln eingehalten werden, dass der Austausch für alle befriedigend ist und sie müssen darauf achten, dass sie selbst mit ihren Bedürfnissen nicht auf der Strecke bleiben - um nur einige der Herausforderungen zu nennen.
 
Deshalb bietet die SEKIS jährlich auch Seminare für Gruppenleiter an:

  • 26.03.2020 in Daun: "Das Gedächtnis trainieren"
  •  
  • 04.04.2020 in Trier: "Immer wieder ein Spagat - Zwischen Gruppenleitung und eigener Betroffenheit
  •  
  • 15.05.2020 in Trier: "Richtig verstanden? - Besser miteinander kommunizieren"
  •  
  • 04.09.2020 in Cochem: "Wie mache ich auf unsere Gruppe aufmerksam?" -Öffentlichkeitsarbeit für Selbsthilfegruppen
  •  
  • 11.09.2020 in Bitburg: "Gruppe gegründet - und nun?"
  •  
  • 14.11.2020 in Trier: "Immer dieser Ärger! - Konflikte besser bewältigen"
 
Zu weiteren Infos und zur Anmeldung gelangen Sie hier

Hinweis

Die Seminare richten sich an alle Gruppenleiter - Neugründer, diejenigen, die schon lange dabei sind, zweite Ansprechpartner - oder Interessierte.
 
Der Unkostenbeitrag für vierstündige Seminare beträgt 15 Euro, für sechsstündige 25 Euro. Selbsthilfegruppen, die seitens der Krankenkassen gefördert werden, können Fahrt- und Seminarkosten abrechnen.
 
Es ist nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden.Bitte melden Sie sich über das jeweilige Anmeldeformular an. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung.
 
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die SEKIS.

Debug löschen