Hier finden Sie Hilfe:

KISS Mainz

WeKISS

SEKIS Trier

KISS Pfalz

WeKISS KISS Mainz SEKIS Trier KISS Pfalz Altenkirchen Neuwied Westerwaldkreis Ahrweiler Mayen-Koblenz Rhein-Lahn-Kreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Bernkastel-Wittlich Vulkaneifel Cochem-Zell Trier-Saarburg Birkenfeld Kusel Rhein-Hunsrück-Kreis Bad Kreuznach Mainz-Bingen Alzey-Worms Donnersberg-Kreis Kaiserslautern Bad Dürkheim Rhein-Pfalz-Kreis Südwestpfalz Südliche Weinstraße Germersheim Ahrweiler Alten- kirchen Alzey- Worms Bad Dürk- heim Bad Kreuznach Bernkastel- Wittlich Birkenfeld Cochem- Zell Donners- bergkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Kaisers- lautern Kusel Mainz- Bingen Mayen- Koblenz Neuwied Rhein- Hunsrück- Kreis Rhein-Lahn- Kreis Südl. Wein- str. Südwest- pfalz Trier- Saarburg Vulkan- eifel Wester- waldkreis 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 A B
Zum Hauptinhalt springen

„Plötzlich sprachlos!“ Gründung einer Aphasie-Selbsthilfe-Gruppe in Montabaur

Gruppengründung am 22.06.2023 um 17 Uhr im Vincenzhaus, Peterstorstr. 12 (auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses).

Vom Landesverband Aphasie e.V. erreichte uns die Pressemitteilung zur Gründung der „Montabaurer Aphasie-Selbsthilfegruppe für Junge und Junggebliebene“, welche wir anbei gerne veröffentlichen. Bei Fragen melden Sie sich gern bei den Ansprechpersonen, die Kontaktdaten können Sie der Pressemitteilung entnehmen.

Herzliche Grüße 
Das Team der WeKISS

 

Am 22.06.2023 um 17:00 Uhr findet die Auftaktveranstaltung zur Gründung der 
„Montabaurer Aphasie-Selbsthilfegruppe für Junge und Junggebliebene“ statt.

Für uns Menschen ist es ein Grundbedürfnis, eigene Gedanken und Gefühle mit anderen Menschen zu besprechen. Dann noch zu spüren: „Ich bin richtig verstanden worden“, macht glücklich und zufrieden.

Durch eine Erkrankung, wie z.B. einen Schlaganfall, kann es zu einer Aphasie, d.h. zu einem plötzlichen Sprachverlust, kommen. Schlagartig das komplette Sprachvermögen zu verlieren, ist für die Betroffenen und für deren Angehörige ein katastrophales Ereignis. Ein Ereignis, das jeden Menschen jederzeit treffen kann.

Durch die Aphasie wird das familiäre, soziale und berufliche Leben der Betroffenen stark beeinträchtigt. Die sprachlichen Probleme treten in allen Bereichen der Sprachverarbeitung auf. Die Produktion von Wörtern und Sätzen kann genauso betroffen sein wie das Verstehen gehörter oder gelesener Sprache. Das Denkvermögen ist bei einer Aphasie i.d.R. nicht beeinträchtigt. Menschen mit Aphasie bemerken meistens ihre Defizite und neigen dazu, sich sprachlich zurück zu halten.

Aphasien können daher für die Betroffenen selbst wie auch für die mitbetroffenen Angehörigen eine große Belastung darstellen. Besonders für jüngere Menschen, die noch voll im Berufsleben stehen, ist der plötzliche Sprachverlust ein großer Schicksalsschlag.

Damit die Menschen mit Aphasie am Alltagsleben bestmöglich teilnehmen können, gibt es Unterstützungsmöglichkeiten, z.B. durch Sprachtherapie, Beratungen und durch Selbsthilfegruppen.

Silke Daubach (Logopädin) und Thomas Jung (Betroffener) werden so eine Gruppe, die
„Montabaurer Aphasie-Selbsthilfegruppe für Junge und Junggebliebene“, gründen.

Auftaktveranstaltung soll am 22.06.2023 um 17:00 Uhr in Montabaur, im Vincenzhaus, Peterstorstr. 12 (auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses) sein.

Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, zu anderen Betroffenen Kontakt aufzunehmen und sich auszutauschen. Wer ähnliche krankheitsbedingte Erfahrungen gemacht hat, kann besonders gut verstehen und mitfühlen.

Birgit Schneider vom Landesverband Aphasie e.V. wird im Rahmen der Auftaktveranstaltung einen kurzen Vortrag über hilfreiche Kommunikationsstrategien bei Aphasie halten.

Wir freuen uns über viele interessierte Teilnehmende.

Falls Sie noch Rückfragen haben, so melden Sie sich gerne bei:

Birgit Schneider;  02638 9469106

Silke Daubach;  0170 6116024

Thomas Jung;  0177 6949262

 

Nachrichten

Start der Selbsthilfegruppe für Übergewichtige

SHG leicht & lässig

Weiterlesen

Noch Plätze frei: Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen in Mayen am 30.07.2024

Wir freuen uns auf weitere TeilnehmerInnen.

Weiterlesen

Selbsthilfegruppe für Angehörige depressiv erkrankter Menschen in Bad Neuenahr erweitert ihren Gesprächskreis

Neue Termine!

Weiterlesen

Videobeitrag: Selbsthilfegruppe (Vorzeitige) Wechseljahre und Unerfüllter Kinderwunsch Westerwald

Gruppengründerin im Interview im SWR

Weiterlesen

Aufruf zur Gründung der Selbsthilfegruppe REDE-Frei

Männliche Betroffene von Missbrauch in der Kindheit und Jugend

Weiterlesen

DER SELBSTHILFE-BUS GEHT 2024 WIEDER AUF TOUR!

KOMMEN SIE VORBEI UND INFORMIEREN SIE SICH ÜBER SELBSTHILFE.

Weiterlesen

Bewerbungseröffnung Brückenpreis 2024

Das Online-Bewerbungsverfahren um den Brückenpreis der Ministerpräsidentin für das Jahr 2024 ist eröffnet.

Weiterlesen

Einladung zum Treffen der MPN- Selbsthilfe (Myeloproliferative Neoplasien)

Die MPN Regionalgruppe RLP-Nord trifft sich am Sonntag, den 07.07.2024 um 14 Uhr in Helferskirchen.

Weiterlesen

Medienkompetenz Workshops Juni bis August 2024 – Jetzt anmelden!

Die Initiative Medienkompetenz erhöhen in der Selbsthilfe Rheinland-Pfalz bietet regelhafte Medienkompetenzworkshops digital und in Ihrer Nähe an.

Weiterlesen

Telefonische Sprechzeiten

Montag 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 14:00 Uhr

Kontakt

WeKISS | DER PARITÄTISCHE
Paritätisches Selbsthilfezentrum

Marktplatz 6
56457 Westerburg

Tel.: 02663-25 40
Fax: 02663-2667
E-Mail: info@wekiss.de